Home / Ski fahren / Mit Vollgas die Piste runter

Mit Vollgas die Piste runter

Im Winter gibt es wohl kaum ein schöneres und aufregenderes Gefühl, als bei bestem Wetter für alpines Wintervergnügen ganz oben in den Bergen zu stehen, das atemberaubende Panorama für einen Moment zu genießen und dann mit Vollgas auf dem Snowboard die Piste hinunter zu jagen. Da ist ein richtiger Adrenalinkick auf jeden Fall garantiert.

Damit das Vergnügen aber nicht durch Nebensächlichkeiten getrübt wird, ist es umso wichtiger, dass jeder Snowboarder auch mit der richtigen Kleidung ausgestattet ist. Dazu gehört neben der Funktionsunterwäsche, einem Fleece, einer passenden Hose, den Handschuhen und dem Helm vor allem das Kernstück: man muss die passende Jacke finden. Für einen Fahrspaß am absoluten Limit ist eine optimale Snowboard Jacke unumgänglich. Und es kommt vor allem auf die passende Qualität an.

Mit dem Optimum am Limit

Zum einen sollte jeder Snowboarder in seiner Snowboard Jacke genug Bewegungsfreiheit haben, denn ohne eine ausreichende Bewegungsfreiheit wird das Snowboarden unnötig erschwert und der Spaß getrübt.

Zum einen muss die Snowboard Jacke aus sehr hochwertigem Material hergestellt sein, um den einen oder anderen Sturz problemlos hinter sich bringen zu können. Auch sollte sie richtig warm halten, denn nichts ist schlimmer als das Gefühl auf der Piste zu frieren, aber sie sollte einen nicht unnötig zum Schwitzen bringen. Damit man wenig schwitzt, ist eine Kombination mit der richtigen Funktionsunterwäsche und einem Fleece sehr wichtig, denn sobald man ins Schwitzen gerät, wird der Schweiß so über die einzelnen Schichten vom Körper weg transportiert.

Weil es in den Bergen oft zu schnellen Wetterumschwüngen kommen kann, sollte das Obermaterial der Snowboard Jacke nicht nur sehr atmungsaktiv sein, damit man nicht unnötig ins Schwitzen kommt, sondern auch gleichzeitig Wasser abweisen. Denn nass sein ist nie ein gutes Gefühl auf der Piste. Wie wasserdicht das jeweilige Modell der Snowboard Jacke ist, wird für jedes einzelne Stück mit der Wasserdichte angegeben. Wenn man sich als Snowboarder nicht ganz sicher ist, welche Wasserdichte am besten zu dem eigenen Fahrverhalten passt, kann man sich auch einfach für verschweißte Nähte entscheiden, denn die halten bei jedem Wind und Wetter das Wasser ab.

Damit man auch vor Wind geschützt ist, sollte die Snowboard Jacke noch mit einem breiten Kragen und eine Kapuze zum Abnehmen ausgestattet sein.

Piste – wir kommen!

Wenn man als Snowboarder mit der richtigen Snowboard Jacke ausgestattet ist, dann kann man jede Piste bei jedem Wind und Wetter bezwingen. Und jede Fahrt wird zu einem absolut einmaligen Erlebnis, das nicht durch Nebensächlichkeiten getrübt wird. Dazu steht eine riesige Auswahl an optimalen Snowboard Jacken bei uns bereit.

Hier nachlesen ...

Sport in den eigenen vier Wänden wird immer beliebter

Sport zu Hause ist einfacher als man denkt, was auch von immer mehr Menschen erkannt …

Eine passende Strecke zum Rad fahren entdecken

Wenn es um Sportarten wie laufen, Rad fahren oder Wandern geht, dann ist neben der …

2 Kommentare

  1. Hallo,

    super Seite! Nur ist Vollgas nicht immer die beste Methode 🙂

    Viele Grüße

  2. Wichtiges auch hier bei Wiki, um auch bäuchlings und trocken anzukommen 😉
    https://de.wikipedia.org/wiki/Meter_Wassers%C3%A4ule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.