Home / Sport / Abnehmen: Mit Tanzen macht es Spass

Abnehmen: Mit Tanzen macht es Spass

Tanzen macht freiWürden Sie gerne abnehmen und es gelingt einfach nicht? Was die Ernährung betrifft, so kann man sich ja oft noch an bestimmte Diäten halten aber ohne Bewegung, funktioniert leider die beste Diät nicht. Oft ist Sport einfach zu kompliziert und passt nicht in den Alltag, dann ist doch das Tanzen vielleicht ganz genau das Richtige. Denn tanzen kann man überall und vor allem benötigt es auch keine aufwendige Ausrüstung. Tanzen kann Tatsache dabei helfen Kalorien zu verbrennen und gleichzeitig strafft es noch hervorragend den Körper. Ganz einfach also, die richtige Ernährung in Kombination mit Tanzen und schon schmelzen die Pfunde.

So lässt tanzen die Pfunde schwinden

Beim Tanzen ist es so, wie bei allen anderen Sportarten auch, nur die Regelmäßigkeit ist letztendlich auch von Erfolg gekrönt. Wer nun also mit dem Tanzen abnehmen will, der sollte schon mehrmals in der Woche tanzen. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, was getanzt wird, Hauptsache ist, dass die Bewegung eben da ist. Wobei es da auch Tänze gibt, welche die Pfunde extra schnell schwinden lassen. Zumba wäre da so ein Tanz, der wirklich recht anstrengend und schweißtreibend ist, aber zum Dank wird dadurch eben auch recht schnell abgenommen. Zumba ist eben auch ein Tanz, der einst aufs Abnehmen abgestimmt wurde. Aber wer tanzend abnehmen möchte, der sollte sein Pensum langsam steigern, also nicht gleich alles geben, denn ansonsten kann es sein, dass schnell die Lust verloren geht. Wer die körperliche Belastung nicht gewohnt ist, der läuft schnell Gefahr, dass es zu einem bösen Muskelkater kommen kann, denn die Muskulatur übersäuert. Daher tut jeder gut daran, der mit dem Tanzen beginnt, die Belastung immer nur nach und nach zu steigern, so wird dann auch die Kondition ordentlich aufgebaut und der Spaß kommt ganz automatisch.

Tanzen und die passende Ernährung

Mit dem Tanzen werden also zusätzliche Kalorien verbrannt und das nicht gerade wenig. Je nachdem eben auch, welchen Tanz man macht. Doch nur alleine mit dem Tanzen wird das nichts mit der Traumfigur, denn auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle und nur die richtige Kombination und Bewegung, kann dauerhafte Erfolge bringen. Wer bestimmte Regeln beachtet, der wird schon bald positive Veränderungen feststellen können. Es müssen keine strengen Diäten erfolgen, aber an gewisse Konzepte festgehalten werden. Morgens können Kohlenhydrate gegessen werden. Was das Mittagessen betrifft, so ist eine Mischung aus Kohlenhydraten und Eiweiß dich richtige Wahl und am Abend müssen Kohlenhydrate aus dem Speiseplan gestrichen werden und durch Eiweiße ersetzt werden.

Hier nachlesen ...

Eine passende Strecke zum Rad fahren entdecken

Wenn es um Sportarten wie laufen, Rad fahren oder Wandern geht, dann ist neben der …

Mammut Freeride Film Contest – mitmachen und gewinnen

Mammut startete im Oktober 2014 mit einer tollen spannenden Aktion. Es wurde der MAMMUT Freeride …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.